Bergedorfer Freiwilligenbörse 2021

Gute Gespräche trotz Schietwetter

Anke und Renate am Stand der Freiwilligenbörse

© Freiwilligenagentur Bergedorf

Am 15.09.2021 fand die jährliche Bergedorfer Freiwilligenbörse statt. Zum ersten Mal Open-Air in Pavillons in der Fußgängerzone am Sachsentor. Trotz des Hamburger Wetters haben sich alle angemeldeten gemeinnützigen Organisationen nach einer langen Zwangspause wieder analog und öffentlich präsentiert und mit guter Laune den widrigen Witterungsbedingungen getrotzt. 

 

Herr von Krenski, kommisarischer Bezirksamtsleiter, hat sich nicht abhalten lassen, allen Ausstellenden die Wertschätzung des Bezirks für ihre Arbeit zu vermitteln. Er hat außerdem aus den Teilnehmenden an unserem Engagement-Rätsel eine Gewinnerin gezogen, die sich auf eine Bootstour mit dem Vierländer Ewer freuen kann. Auch Herr Dornquast hat sich persönlich für das Engagement der Beteiligten bedankt - als Vertreter der Sozialbehörde in seiner neuen Funktion als Leiter des Amtes Arbeit und Integration (AI).

 

Wir freuen uns mit allen gemeinsam über die stattgefundenen Gespräche mit Interessierten und die neugewonnenen Ehrenamtlichen! Haben Sie nun auch Lust auf ein Ehrenamt bekommen?  Wenden Sie sich gerne an das Beratungsteam der Freiwilligenagentur. Jetzt auch endlich wieder vor Ort im Haus im Park! 

 

Wir danken allen, die mitgemacht haben, und freuen uns schon jetzt auf die nächste Freiwilligenbörse!