Sie haben Fragen zum Versicherungsschutz für Freiwillige?

Unter dem Titel „Tisch mit Thema“ startet ab November eine Veranstaltungsreihe für Organisationen aus Bergedorf, die mit Freiwilligen zusammenarbeiten

Neben dem inhaltlichen Input zu einem Schwerpunktthema soll dieses Treffen vor allem die Möglichkeit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen und kollegialen Austausch zu erleichtern. 
Egal ob Sie hauptamtliche/r Freiwilligenkoordinator/in bei einem großen Träger sind oder ehrenamtlicher Vorstand eines kleinen Vereins, wir möchten Sie alle ganz herzlich einladen zum ersten

„Tisch mit Thema: Versicherungsschutz“ 
am Dienstag, 20. November 2018 um 17.00 Uhr 
im Haus im Park, Gräpelweg 8, 21029 Hamburg-Bergedorf

Freiwilliges Engagement kann auch mit Risiken verbunden sein. Viele Tätigkeiten stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung oder sind über die Sammelhaftpflicht der Freien und Hansestadt Hamburg abgedeckt. Die Referenten Frau Leydecker aus der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration und Herr Borkmann aus der Finanzbehörde werden erklären, unter welchen Voraussetzungen der Versicherungsschutz gilt und was Sie oder Ihre Organisation dafür tun müssen. Falls Sie schon jetzt konkrete Fragen zum Versicherungsschutz Freiwilliger haben, schicken Sie uns diese gerne vorab per E-Mail.

Um die Premiere von „Tisch mit Thema“ planen zu können, bitten wir Sie um eine Anmeldung bis zum 14. November – per E-Mail an kippes@stiftung-hausimpark.de oder telefonisch unter 725702-81.