Patenschaft zu vergeben!

Unterstützen Sie eine Geflüchtete bei der Orientierung im neuen Lebensumfeld

Für eine Bewohnerin der Wohnunterkunft in Nettelnburg wird eine Patin vorzugsweise mit Sprachkenntnissen in arabisch oder somali gesucht.

In dieser Patenschaft können zum Beispiel gemeinsame Ausflüge unternommen oder zu Angeboten im Stadtteil begleitet werden.

Auch eine Unterstützung beim Verstehen der Post ist hilfreich. Das gilt ebenso für die Suche nach einer Beschäftigung bzw. eines Jobs oder einer Wohnung. Bringen Sie sich nach Ihren Möglichkeiten und zeitlichen Kapazitäten ein.

Zu Beginn der Patenschaft findet ein gemeinsames Kennenlernen vor Ort statt. Dabei lernen Sie auch die Ansprechpersonen in der Wohnunterkunft kennen, die Ihnen im weiteren Verlauf der Patenschaft bei Fragen zur Verfügung stehen.